anrufen mailen kontakt termin
Seite teilenzur Mobilversion Kosmed GmbH Youtube

Ultraschall-Diagnostik

22MHz-Sonographie

Mit diesem 22-Mega-Hz-Ultraschall-Diagnostik-Gerät können folgende morphologische Eigenschaften der Haut inspiziert und gemessen werden:

  • Hautoberflächenbeschaffenheit
  • Hautdicke
  • Struktur des Hautbindegewebes
  • Abgrenzung der Lederhaut zum Fettgewebe
  • Differenzierung von Hautgeschwülsten
  • Dickenmessung von Hautgeschwülsten

Mit einer standardisierten Messung der Hautdicke an der Oberarminnenseite lassen sich Rückschlüsse auf den Zustand des Hautbindegewebes und der allgemeinen Bindegewebssituation ziehen. Diese wiederum geben Aufschluss über die genetische Bindegewebsausstattung, des Bindegwebsalters, die Ernährungssituation und den Trainingszustand. Der Erfolg von therapeutischen Maßnahmen zur Verbesserung der Hautstruktur kann überprüft werden.

Ultraschall-DiagnostikIMG_7347

Die 7,5 MHz-Sonographie

Mit diesem Verfahren sind unter der Haut gelegene Hauttumoren, wie Zysten, Lipome, aber auch Lymphknoten darstellbar und können dann besser beurteilt werden.

Die Farbduplex-Sonographie

Das moderne farbcodierte Ultraschall-Diagnostikverfahren zur Beurteilung von anatomischen Venenveränderungen und der arteriellen und venösen Durchblutungsverhältnisse. Es ist heute aus der modernen Venendiagnostik nicht mehr wegzudenken.