anrufenmailenkontaktterminteilenYouTube

Kosmetikinstitut KOSMED

zum Kosmetikinstitut

Empfehlen Sie uns weiter

Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.

Unsere Leistungen

Invasive Plasma-Hautstraffung (Renuvion-Verfahren)


Auf einen Blick - Invasive Plasma-Hautstraffung (Renuvion-Verfahren)

Termin vereinbaren

Wir verlieren jährlich 1 % unseres Collagens. Dadurch wird die Lederhaut dünner und schlaffer. Dies stellt den normalen Alterungsprozess dar, der durch schädliche Einflüsse wie intensiver Sonnen- oder Solariumkonsum, Rauchen oder Stress noch wesentlich verstärkt werden kann. Die Folge ist eine dünne erschlaffte, faltige Haut. Weitere Ursachen für erschlaffte faltige Haut sind starke Gewichtsabnahme oder vorherige starke Hautüberdehnung (z. B. durch Schwangerschaft).

Bisher konnte die erschlaffte Haut am Bauch, an den Armen und Oberschenkeln nur operativ gestrafft werden. Bei dem neuartigen Renuvion-Verfahren wird ein Helium-Plasma-Gas unter die Haut eingebracht und mittels Radiofrequenz-Strom kurzzeitig auf 85 Grad erwärmt. Idealerweise wird die Behandlung nach einer Liposuction (Fettabsaugung) durchgeführt, bei der die Haut mittels einer Tumeszenzflüssigkeit vorher betäubt wurde und dann das Fett mit stumpfen Kanülen abgesaugt wurde. Unterschiedlich lange Sonden werden nach der Fettabsaugung in die bereits bestehenden Hautlöcher der Liposuction unter die Haut eingeführt und durch fächerförmige Hin-und Herbewegungen die Bindegewebsstränge unter der Haut im restlichen Fettgewebe erhitzt. Diese ziehen sich dadurch zusammen und schrumpfen. Dies bewirkt eine Straffung und Schrumpfung auch der darüber liegenden Lederhaut, wodurch diese sich glättet. Der Effekt ist sofort sichtbar, verstärkt sich aber innerhalb der nächsten Monate durch Umbau des Bindegewebes noch.

Die Behandlung ist durch die Tumeszenzanästhesie schmerzlos und wegen der nur sehr kurzen Erhitzung der Bindegewebssepten für das umliegende Gewebe nicht schädlich. Durch ständiges Hin- und Herbewegen wird vermieden, dass an einer Stelle zu große Hitze entsteht, die dann zur Verbrennung führen könnte. Das eingeführte Plasmagas entweicht durch die anderen Hautlöcher von der Liposuction, ggf. muss das Gas herausmassiert werden, was nicht schmerzhaft ist.

Die Behandlung dauert ca. 30-40 Minuten pro Region. Gut geeignet sind Bauch, Oberschenkelinnenseiten und Oberarme. Auch die Straffung des Halses ist mit kurzen Sonden möglich. Nach der Behandlung wird ein Kompressionsmieder angelegt, das 2 Wochen Tag und Nacht und danach noch für 4 Wochen nur tagsüber getragen werden muss. Die Renuvion-Hautstraffung führt üblicherweise zu langanhaltenden Straffungsergebnissen.


Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Rufen Sie uns unter +49 (0) 89 299657 an oder nutzen Sie unseren Online-Terminkalender. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserer Praxis am Promenadeplatz 10 in München.

Auf einen Blick - Invasive Plasma-Hautstraffung (Renuvion-Verfahren)

Termin vereinbaren

Aktuelle Informationen zur Corona-Krise

Sehr geehrte Patientinnen, sehr geehrte Patienten,
in Zeiten der Corona Pandemie steht für uns Ihre Sicherheit an erster Stelle. Bitte suchen Sie unsere Praxis nicht auf, wenn Sie Symptome einer Erkältungserkrankung haben oder Kontakt zu einer mit Corona infizierten Person hatten. Bei Fragen oder wenn Sie Hilfe benötigen helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter. Folgerezepte können Sie sehr gerne online anfragen.

Wir sorgen in der Praxis für Ihren maximalen Schutz!

Wir tragen alle medizinischen Schutzmasken (FFP2) und Handschuhe. Wenn es Ihnen möglich ist, tragen Sie bitte auch eine Schutzmaske respektive bekommen Sie eine vor Ort. Bitte achten Sie beim Betreten der Praxis darauf, den Sicherheitsabstand zu anderen Personen einzuhalten. Desinfektionsmittel stehen zu Ihrer Verfügung vor dem Eingang bereit.

Durch das Einhalten aller zur Verfügung stehenden Schutzmaßnahmen können wir unseren Praxisbetrieb aufrecht erhalten und freuen uns auf Sie!

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne unter +49 (0) 89 299657 zur Verfügung.

Beste Grüße vom Promenadeplatz und Theatinerstrasse

Bleiben Sie gesund!
Dermatologie am Dom
Dr. med. Hans-Ulrich Voigt & Team
Im Haut- und Laserzentrum Dermatologie am Dom in München stehen Ihnen außer dem Praxisgründer und -eigentümer Dr. Voigt noch weitere dermatologisch-operativ und phlebologisch spezialisierte Ärztinnen und ein großes Team von Mitarbeiterinnen zur Verfügung, um Ihre kleinen wie großen Haut- und Venenprobleme kompetent zu lösen…