anrufenmailenkontaktterminteilenYouTube

Kosmetikinstitut KOSMED

zum Kosmetikinstitut

Empfehlen Sie uns weiter

Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.

Unsere Leistungen

IPL-Behandlung


Auf einen Blick - IPL-Behandlung

Termin vereinbaren

Indikationen für IPL-Behandlung

Die Hauptindikationen für die IPL-Lichttherapie sind die Enthaarung, die Behandlung großflächiger Rötungen (z. B. Couperose, Rosacea), von Feuermalen und (sonnenbedingter) Pigmentierungen sowie die großflächige Hautverjüngung (Skin-Rejuvenation). Die IPL-Behandlung erfolgt großflächig, ist nur minimal schmerzhaft und hinterlässt in der Regel keine oder nur eine kurzzeitige (bei Pigmentierungen) Verkrustung. Eine Rötung nach der Behandlung klingt innerhalb von einigen Stunden wieder ab. Auch großflächige Feuermale, wenn sie nicht so dick sind, lassen sich gut mit einer IPL-Lichtbehandlung beseitigen.

Zur Behandlung der Couperose bzw. Hautrötungen wird der IPL-Lichtimpuls auf die zu behandelnde Hautoberfläche abgegeben. Dieser wird im dunkelroten, sauerstoffarmen Blut des Gefäßes vom Blutfarbstoff absorbiert und in Wärme umgewandelt. Das Blut im Gefäß gerinnt und das Gefäß „verklebt“, es wird vom Organismus abgebaut.

Haarentfernung

Mit dem IPL System erfolgt die Haarentfernung dank einer hochenergetischen Lichtquelle. Die Energie des Lichtstrahls wird bis zur Haarwurzel geleitet. Haarwurzeln, die sich in der Wachstumsphase (Anagenphase) befinden, werden dadurch zerstört. Haare, die in der Übergangs- oder Ruhephase sind, können nicht behandelt werden. Deshalb wird nach ca. sechs bis acht Wochen erneut mit dem IPL Gerät behandelt, da dann ein anderer Teil der Haarwurzeln aktiv wird. Es sind mehrere Sitzungen für eine langfristige Enthaarung nötig.

Die Wirkung ist umso besser, je dunkler das Haar und je heller die Haut ist. Sehr blonde oder graue Haare können nicht entfernt werden, da ihnen das Pigment Melanin fehlt, das Strahlung absorbieren könnte. Für die dauerhafte Enthaarungen sind Lasersysteme effektiver, da sie die Laserenergie mit nur einer effektiven Wellenlänge gezielter in die Haarwurzeln transportieren. Hier bieten wir das innovative, superschnelle und schmerzlose Lasersystem Soprano Ice mit Super-Hair-Removal-Technologie an.

Couperose Behandlung mit IPL

Zur Behandlung der Couperose bzw. Hautrötungen wird ein Lichtimpuls auf die zu behandelnde Hautoberfläche abgegeben. Dieser wird im dunkelroten, sauerstoffarmen Blut des Gefäßes vom Blutfarbstoff absorbiert und in Wärme umgewandelt. Das Blut im Gefäß gerinnt und das Gefäß „verklebt“, es wird vom Organismus abgebaut.

Entfernen von Pigmentflecken

Altersflecken, insbesondere großflächige, oberflächliche Pigmentierungen, lassen sich mit Hilfe der IPL-Technologie entfernen, dazu werden diese mit Lichtimpulsen beschossen. Das Licht wird von den dunklen Farbpigmenten absorbiert und in Wärme umgewandelt. Die Flecken verdunkeln sich leicht und werden nach wenigen Tagen von der Haut abgestoßen.

Weitere Informationen zur IPL-Behandlung

Indikationen für IPL-Behandlung

Die Hauptindikationen für die IPL-Lichttherapie sind die dauerhafte Enthaarung, die Behandlung großflächiger Rötungen (z. B. Couperose, Rosacea) und (sonnenbedingter) Pigmentierungen sowie die großflächige Hautverjüngung (Skin-Rejuvenation). Die IPL-Behandlung erfolgt großflächig, ist nur minimal schmerzhaft und hinterlässt in der Regel keine Verkrustung. Eine Rötung nach der Behandlung klingt innerhalb von einigen Stunden wieder ab. Auch großflächige Feuermale, wenn sie nicht so dick sind, lassen sich gut mit einer IPL-Lichtbehandlung beseitigen.

Dauerhafte Haarentfernung

Mit dem IPL System erfolgt die dauerhafte Haarentfernung dank einer hochenergetischen Lichtquelle. Die Energie des Lichtstrahls wird bis zur Haarwurzel geleitet. Haarwurzeln, die sich in der Wachstumsphase (Anagenphase) befinden, werden dadurch zerstört. Haare, die in der Übergangs- oder Ruhephase sind, können nicht behandelt werden. Deshalb wird nach ca. sechs bis acht Wochen erneut mit dem IPL Gerät behandelt, da dann ein anderer Teil der Haarwurzeln aktiv wird. Es sind mehrere Sitzungen für eine dauerhafte Enthaarung nötig.

Die Wirkung ist umso besser, je dunkler das Haar und je heller die Haut ist. Sehr blonde oder graue Haare können nicht entfernt werden, da ihnen das Pigment Melanin fehlt, das Strahlung absorbieren könnte.

Couperose Behandlung mit IPL

Zur Behandlung der Couperose bzw. Hautrötungen wird ein Lichtimpuls auf die zu behandelnde Hautoberfläche abgegeben. Dieser wird im dunkelroten, sauerstoffarmen Blut des Gefäßes vom Blutfarbstoff absorbiert und in Wärme umgewandelt. Das Blut im Gefäß gerinnt und das Gefäß „verklebt“, es wird vom Organismus abgebaut.

Entfernen von Pigmentflecken

Altersflecken lassen sich mit Hilfe der IPL-Technologie entfernen, dazu werden diese mit Lichtimpulsen beschossen. Das Licht wird von den dunklen Farbpigmenten absorbiert und in Wärme umgewandelt. Die Flecken verdunkeln sich leicht und werden nach wenigen Tagen von der Haut abgestoßen.

Hautverjüngung durch IPL-Technologie

Falten, schwaches Gewebe, Cellulitis etc. können mit IPL schmerzfrei verjüngt werden. Die Hautstruktur verbessert sich, feine Linien und Falten werden deutlich reduziert. Zudem können große Poren verringert werden, die Hautfarbe erscheint frischer.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Rufen Sie uns unter +49 (0) 89 299657 an oder nutzen Sie unseren Online-Terminkalender. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserer Praxis am Promenadeplatz 10 in München.

Auf einen Blick - IPL-Behandlung

Termin vereinbaren

Aktuelle Informationen zur Corona-Krise

Sehr geehrte Patientinnen, sehr geehrte Patienten,
in Zeiten der Corona Pandemie steht für uns Ihre Sicherheit an erster Stelle. Bitte suchen Sie unsere Praxis nicht auf, wenn Sie Symptome einer Erkältungserkrankung haben oder Kontakt zu einer mit Corona infizierten Person hatten. Bei Fragen oder wenn Sie Hilfe benötigen helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter. Folgerezepte können Sie sehr gerne online anfragen.

Wir sorgen in der Praxis für Ihren maximalen Schutz!

Wir tragen alle medizinischen Schutzmasken (FFP2) und Handschuhe. Wenn es Ihnen möglich ist, tragen Sie bitte auch eine Schutzmaske respektive bekommen Sie eine vor Ort. Bitte achten Sie beim Betreten der Praxis darauf, den Sicherheitsabstand zu anderen Personen einzuhalten. Desinfektionsmittel stehen zu Ihrer Verfügung vor dem Eingang bereit.

Durch das Einhalten aller zur Verfügung stehenden Schutzmaßnahmen können wir unseren Praxisbetrieb aufrecht erhalten und freuen uns auf Sie!

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne unter +49 (0) 89 299657 zur Verfügung.

Beste Grüße vom Promenadeplatz und Theatinerstrasse

Bleiben Sie gesund!
Dermatologie am Dom
Dr. med. Hans-Ulrich Voigt & Team
Im Haut- und Laserzentrum Dermatologie am Dom in München stehen Ihnen außer dem Praxisgründer und -eigentümer Dr. Voigt noch weitere dermatologisch-operativ und phlebologisch spezialisierte Ärztinnen und ein großes Team von Mitarbeiterinnen zur Verfügung, um Ihre kleinen wie großen Haut- und Venenprobleme kompetent zu lösen…