anrufenmailenkontaktterminteilenYouTube

Kosmetikinstitut KOSMED

zum Kosmetikinstitut

Empfehlen Sie uns weiter

Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.

Unsere Leistungen

Oberarmstraffung


Auf einen Blick - Oberarmstraffung

Termin vereinbaren

Das Kollagengewebe der Haut ist für die Festigkeit und Straffheit dieser verantwortlich. Das Kollagen unterliegt dabei einem ständigen Auf-und Abbau, wobei ab dem 25. Lebensjahr der Abbau überwiegt. Zwischen 30 und 60 Jahren verlieren wir jährlich 1 % unseres Kollagens, bei starkem Sonnenkonsum mehr. Dies führt zur Erschlaffung der Haut mit Herabhängen und Faltenbildung. Sehr störend empfinden viele Frauen die sich zunehmend fältende Haut an den Oberarmen (1). Oft kommt hier noch eine Fettgewebsvermehrung und Herabhängen der Haut in der Horizontalen („Omawinker“) hinzu (2). Früher wurde hier standardmäßig eine operative Oberarmstraffung mit einem langen Längsschnitt durchgeführt, die allerdings oft deutlich sichtbare Narben hinterließ (3).

Deshalb wurden neue, weniger sichtbare Verfahren entwickelt.

1. Bei geringem Haut- und Fettüberschuß und einer Fältelung insbesondere an der Vorderseite der Oberarme kann eine Kollagen-Aufbaubehandlung mit einem verdünnten Kollagen-Booster (Ca-Hydroxylapatit, Radiesse™), der flächig mit einer stumpfen Kanüle unter die Haut gespritzt wird, innerhalb von 3 Monaten eine gute Verfestigung und Glättung der Haut bewirken. Die Behandlung kann, falls erforderlich, auch mehrmals durchgeführt werden. Der Effekt hält 1-2 Jahre an.

2. Bei überwiegend mäßigem Hautüberschuß führen wir die „short scar brachioplasty“, eine operative Straffung in der Achselhöhle durch.

Hier wird eine Straffung der Oberarmhaut durch Herausschneiden eines spindelförmigen Areals in der Achselhöhle erreicht. Die Narben sind hier in der Achselhöhle versteckt und durch eine kosmetische Nahttechnik kaum sichtbar. Der Effekt ist dauerhaft.

3. Bei stärkerer Fettgewebsvermehrung ist eine Fettabsaugung der hinteren Hälfte des Oberarmes angezeigt. Bei mäßiger Fettgewebsvermehrung legt sich die Haut durch das mehrwöchige Tragen eines Kompressionsmieders oft wieder gut an. Der Effekt ist dauerhaft.

4. Bei stärkerer Fettgewebsvermehrung und deutlicher Hauterschlaffung führen wir zunächst eine Fettabsaugung durch und schließen unmittelbar daran eine Hautstraffung mittels Plasmagas an. Die moderne Renuvion™- Behandlung beruht darauf, daß unter die abgelöste Haut mit einer sterilen Teflonsonde Heliumgas eingefüllt und dieses mittels Radiofrequenzstrom kurzzeitig auf 85oC erhitzt wird. Dies führt zu einer starken Schrumpfung von Kollagenfasern in der Lederhaut und der Fasern zwischen Haut und Fettgewebe. Die Behandlung wird, wie die Fettabsaugung, in Tumeszenz-Lokalanästhesie durchgeführt, d.h. durch Einpumpen einer hochverdünnten Lokalanästhesielösung unter die Haut. Der Vorteil der Methode ist bei deutlicher Straffung die Vermeidung von sichtbaren Narben. Nach der Behandlung muß für 6 Wochen ein Kompressionsmieder getragen werden. Der Effekt ist langanhaltend.


Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Rufen Sie uns unter +49 (0) 89 299657 an oder nutzen Sie unseren Online-Terminkalender. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserer Praxis am Promenadeplatz 10 in München.

Auf einen Blick - Oberarmstraffung

Termin vereinbaren

Aktuelle Informationen zur Corona-Krise

Sehr geehrte Patientinnen, sehr geehrte Patienten,
in Zeiten der Corona Pandemie steht für uns Ihre Sicherheit an erster Stelle. Bitte suchen Sie unsere Praxis nicht auf, wenn Sie Symptome einer Erkältungserkrankung haben oder Kontakt zu einer mit Corona infizierten Person hatten. Bei Fragen oder wenn Sie Hilfe benötigen helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter. Folgerezepte können Sie sehr gerne online anfragen.

Wir sorgen in der Praxis für Ihren maximalen Schutz!

Wir tragen alle medizinischen Schutzmasken (FFP2) und Handschuhe. Wenn es Ihnen möglich ist, tragen Sie bitte auch eine Schutzmaske respektive bekommen Sie eine vor Ort. Bitte achten Sie beim Betreten der Praxis darauf, den Sicherheitsabstand zu anderen Personen einzuhalten. Desinfektionsmittel stehen zu Ihrer Verfügung vor dem Eingang bereit.

Durch das Einhalten aller zur Verfügung stehenden Schutzmaßnahmen können wir unseren Praxisbetrieb aufrecht erhalten und freuen uns auf Sie!

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne unter +49 (0) 89 299657 zur Verfügung.

Beste Grüße vom Promenadeplatz und Theatinerstrasse

Bleiben Sie gesund!
Dermatologie am Dom
Dr. med. Hans-Ulrich Voigt & Team
Im Haut- und Laserzentrum Dermatologie am Dom in München stehen Ihnen außer dem Praxisgründer und -eigentümer Dr. Voigt noch weitere dermatologisch-operativ und phlebologisch spezialisierte Ärztinnen und ein großes Team von Mitarbeiterinnen zur Verfügung, um Ihre kleinen wie großen Haut- und Venenprobleme kompetent zu lösen…